Sonnenaufgang & Sonnenuntergang in Berlin - Alle Zeiten und Infos für heute

Freitag, 23. Februar 2024
Sonnenuntergang
Sonnenauf- und Sonnenuntergang Berlin
Details zu der heutigen Sonnenbewegung in Berlin:
  • Ortszeit18:06 Uhr
  • Ende der Nacht05:15 Uhr
  • Nautische Morgendämmerung05:54 Uhr
  • Heutige Morgendämmerung06:34 Uhr
  • Heutiger Sonnenaufgang07:09 Uhr
  • Ende "Goldene Morgenstunde"07:57 Uhr
  • Sonnenhöchststand12:21 Uhr
  • Beginn "Goldene Abendstunde"16:45 Uhr
  • Heutiger Sonnenuntergang17:33 Uhr
  • Heutige Abenddämmerung18:08 Uhr
  • Nautische Abenddämmerung18:47 Uhr
  • Beginn der Nacht19:27 Uhr
  • Dunkelste Stunde00:21 Uhr
  • Tageslänge10 Stunden und 24 Minuten
  • Jetziger Sonnenstand (Höhe)-5.77 °
  • Jetziger Azimut der Sonne261.1 °

Infos zum Sonnenauf- & Sonnenuntergang in Berlin

Die heutige Morgendämmerung setzt um 06:34 Uhr ein. Der Sonnenaufgang startet anschließend um 07:09 Uhr, gefolgt von der sog. "Goldenen Morgenstunde", welche um 07:57 Uhr endet. Der Sonnenhöchststand ("Mittagssonne") ist heute um 12:21 Uhr. Im Verlauf des Tages beginnt die "Goldene Abendstunde" um 16:45 Uhr und endet mit dem Sonnenuntergang ab 17:33 Uhr. Das Finale der Sonnenbewegung findet heute mit der Abenddämmerung ab 18:08 Uhr statt. Um 00:21 Uhr ist dann die dunkelste Zeit.

Als Grundlage für die Angaben zur Sonne wurden folgende Koordinaten verwendet:
Breite: 52.52000660 ° Nord
Länge: 13.40495400 ° Ost

Wann ist Sonnenaufgang in Berlin?

Der heutige Sonnenaufgang ist um 07:09 Uhr, direkt nach der Morgendämmerung um 06:34 Uhr.

Der Sonnenaufgang ist ein Moment der Ruhe und des Friedens. Es gibt uns einen Moment der Stille, um unseren Tag zu beginnen und uns auf das Wesentliche zu konzentrieren.

Wann ist Sonnenuntergang in Berlin?

Der heutige Sonnenuntergang ist um 17:33 Uhr. Ab 18:08 Uhr tritt die Abenddämmerung ein.

Die Schönheit der Natur und insbesondere die des Himmels mit dem Wechsel zwischen Tag und Nacht fasziniert die Menschheit seit jeher. Die Bewohner von Berlin haben das Glück, in einer wunderschönen Region mit einer atemberaubenden Naturkulisse zu leben. Umso wichtiger ist es, die Zeiten für den Sonnenauf- und Sonnenuntergang genau zu kennen, um den Tag optimal planen und die Natur in ihrer vollen Pracht genießen zu können. Auch für Fotografen sind die Zeiten von großer Bedeutung, da sie das perfekte Licht für ihre Aufnahmen nutzen können. Die "Goldene Morgenstunde" (heute gegen 07:57 Uhr) zum Beispiel bietet das perfekte Licht dafür. Keine Sorge - abends hast du als Fotograf oder Naturliebhaber ein ähnliches Schauspiel: Die "Goldene Abendstrunde", heute, gegen 16:45 Uhr.

Die Zeiten für den Sonnenauf- und Sonnenuntergang morgen in Berlin

Für Berlin erwarten wir den Sonnenaufgang um 06:32 Uhr. Die Sonne befindet sich um 12:21 Uhr auf ihrem Höchststand und wird gegen 18:10 Uhr untergehen.

Mondaufgang und Monduntergang heute in Berlin

Mondaufgang16:18 Uhr
Monduntergang07:20 Uhr
Höhe des Mondes14.82 °
PositionDer Mond befindet sich oberhalb des Horizonts
Entfernung zur Erdeca. 404.372 km
BeleuchtungDer Mond ist zu 99.4% beleuchtet

Ist der Mond gerade sichtbar in Berlin?

Du hast Glück. Der Mond sollte sichtbar sein. Er befindet sich gerade 14.82 ° über dem Horizont.

Weitere Infos: Der Mond wird gerade zu ca. 99% von der Sonne angeleuchtet und ist etwa 404.372 Kilometer von dir entfernt.

Der genaue Zeitpunkt des Mondaufgangs in Berlin hängt von verschiedenen Faktoren ab, wie zum Beispiel der Jahreszeit und dem aktuellen Stand des Mondes.

Es gibt einige wichtige Dinge zu beachten, wenn man den Mondaufgang in Berlin beobachten möchte. Zunächst einmal ist es wichtig, einen Ort mit freier Sicht auf den Horizont zu finden, da der Mond bei seinem Aufgang sehr niedrig über dem Horizont steht. Auch ist es ratsam, sich warm anzuziehen und gegebenenfalls eine Taschenlampe mitzubringen, um auf dem Weg zum Beobachtungsplatz sicher zu sein.

Ob der Mond gerade sichtbar ist oder nicht - Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die Beobachtung des Erdtrabanten in Berlin ein tolles und beruhigendes Erlebnis sein kann, das uns daran erinnert, wie wunderbar und unendlich das Universum ist.

Interessante Orte in Berlin

Berlin, die pulsierende Hauptstadt Deutschlands, ist nicht nur für ihre Geschichte und Kultur bekannt, sondern auch für ihre Vielfalt und lebendige Atmosphäre. Die Stadt bietet eine Fülle von interessanten Orten, die es zu entdecken gilt. Von historischen Sehenswürdigkeiten über grüne Oasen bis hin zu moderner Architektur und pulsierendem Nachtleben – Berlin hat für jeden Geschmack etwas zu bieten.

Historische Sehenswürdigkeiten Berlins

Das Brandenburger Tor ist zweifellos eines der bekanntesten Wahrzeichen der Stadt. Als Symbol der Wiedervereinigung und des Friedens ist es ein Muss für jeden Besucher. Ebenfalls unvergesslich ist ein Besuch der Berliner Mauer, die einst die Stadt teilte und heute ein Denkmal für die Überwindung der Teilung darstellt. Ein weiteres beeindruckendes Gebäude ist der Reichstag, Sitz des Deutschen Bundestags, dessen moderne Architektur und die gläserne Kuppel Besucher aus aller Welt anziehen. An der historischen Stelle von Checkpoint Charlie kann man in die Geschichte der Berliner Teilung eintauchen, während der Gendarmenmarkt mit seinen prächtigen Gebäuden und dem Konzerthaus ein beliebter Treffpunkt für Einheimische und Touristen ist.

Kulturelle Einrichtungen in Berlin

Berlin ist ein Eldorado für Kulturinteressierte. Die Museumsinsel, ein UNESCO-Weltkulturerbe, beherbergt eine Reihe von renommierten Museen, darunter das Pergamonmuseum und das Neue Museum. Hier können Besucher antike Schätze und Kunstwerke bewundern. Die Berliner Philharmonie ist ein Mekka für Musikliebhaber und bietet erstklassige Konzerte von renommierten Orchestern. Kunstliebhaber sollten einen Besuch in der Gemäldegalerie nicht verpassen, die eine beeindruckende Sammlung europäischer Gemälde beherbergt. Der Berliner Dom, ein prächtiges Beispiel für die neobarocke Architektur, lädt zu einer Besichtigung und dem Aufstieg auf die Kuppel ein. Für Opernliebhaber ist die Deutsche Oper Berlin mit ihrem vielfältigen Programm ein absolutes Highlight.

Grünflächen und Parks – Die grüne Lunge Berlins

Wer dem Trubel der Stadt entfliehen möchte, findet in Berlin eine Vielzahl von Grünflächen und Parks. Der Tiergarten, eine der größten innerstädtischen Grünanlagen Europas, bietet ausgedehnte Spazierwege, idyllische Seen und beeindruckende Monumente. Im Volkspark Friedrichshain kann man hingegen herrliche Aussichten vom Märchenbrunnen genießen oder das höchste Freiluftkino Deutschlands besuchen. Der Treptower Park ist nicht nur eine grüne Oase, sondern beherbergt auch das imposante Sowjetische Ehrenmal mit seinen imposanten Statuen und Gedenkstätten. Für Naturliebhaber ist der Botanische Garten mit seiner Vielfalt an Pflanzen und Blumen ein wahres Paradies. Und wer einen Hauch von königlichem Flair erleben möchte, sollte einen Spaziergang durch den Schlosspark Charlottenburg unternehmen, der das imposante Schloss Charlottenburg umgibt.

Moderne Architektur, die Berlin auszeichnet

Berlin ist auch für seine moderne Architektur bekannt, die das Stadtbild prägt. Der Potsdamer Platz ist ein beeindruckendes Beispiel für städtebauliche Entwicklung und beherbergt Wolkenkratzer, Einkaufszentren und Kinos. Ein Wahrzeichen Berlins ist der Fernsehturm am Alexanderplatz, von dem aus man einen atemberaubenden Blick über die Stadt genießen kann. Der Hauptbahnhof Berlin ist nicht nur ein wichtiger Verkehrsknotenpunkt, sondern auch ein architektonisches Meisterwerk. Im Sony Center am Potsdamer Platz finden Besucher eine Mischung aus moderner Architektur, Geschäften, Restaurants und Kinos. Die East Side Gallery, ein Teil der Berliner Mauer, ist ein Ort, an dem Kunst und Geschichte aufeinandertreffen und zahlreiche beeindruckende Graffiti-Kunstwerke bewundert werden können.

Alternatives Berlin

Berlin hat auch eine alternative und kreative Seite. Viertel wie Kreuzberg, Friedrichshain und Prenzlauer Berg sind bekannt für ihre lebendige Kunst- und Kulturszene, ihre alternativen Boutiquen und Cafés. Das RAW-Gelände in Friedrichshain ist ein ehemaliger Industriekomplex, der zu einem Zentrum für Kunst, Musik und Kreativität geworden ist. Street Art ist ebenfalls ein wichtiger Bestandteil des Berliner Stadtbildes, und Besucher können auf ihren Streifzügen durch die Stadt zahlreiche beeindruckende Graffiti-Kunstwerke entdecken.

Kulinarische Highlights – Essen und Trinken in Berlin

Berlin bietet auch kulinarische Genüsse für jeden Geschmack. Eine der bekanntesten Berliner Spezialitäten ist die Currywurst, eine mit Currysoße überzogene Bratwurst, die man an zahlreichen Imbissständen in der Stadt genießen kann. Ebenfalls beliebt ist der Döner Kebab, der in Berlin eine lange Tradition hat. Berliner Buletten, saftige Fleischbällchen, und Pfannkuchen, auch bekannt als Berliner, sind weitere köstliche Leckerbissen, die man unbedingt probieren sollte. Für Bierliebhaber bietet die aufstrebende Craft Beer-Szene in Berlin eine Vielzahl von lokalen Brauereien und Bierbars, in denen man die Vielfalt der handwerklich gebrauten Biere erkunden kann.

Einkaufsmöglichkeiten

Shopping-Begeisterte kommen in Berlin ebenfalls auf ihre Kosten. Der Kurfürstendamm ist eine der bekanntesten Einkaufsstraßen der Stadt und bietet eine Vielzahl von Geschäften, von exklusiven Designerboutiquen bis hin zu großen Kaufhäusern. Der Hackesche Markt im Szeneviertel Mitte lockt mit trendigen Boutiquen, Galerien und Cafés. Die Friedrichstraße ist ein weiteres beliebtes Einkaufsziel und beherbergt luxuriöse Geschäfte, große Kaufhäuser und internationale Marken. Das Alexa Shopping Center in der Nähe des Alexanderplatzes bietet eine breite Palette an Geschäften und Unterhaltungsmöglichkeiten, während die Wochenmärkte in Berlin einzigartige Produkte, frische Lebensmittel und lokale Spezialitäten anbieten.

Das Nachtleben – Feiern in Berlin

Berlin ist berühmt für sein aufregendes und vielfältiges Nachtleben. Das Berghain/Panorama Bar ist einer der bekanntesten Techno-Clubs der Welt und zieht Partygänger aus aller Welt an. Das Watergate ist ein beliebter Club direkt an der Spree, der elektronische Musik und eine atemberaubende Aussicht bietet. Der KitKatClub ist für seine exzentrischen Partys und sein freizügiges Ambiente bekannt. Der Tresor, ein legendärer Techno-Club, hat seit den 1990er Jahren die elektronische Musikszene geprägt. Für eine Nacht voller Tanz und Nostalgie ist Clärchens Ballhaus eine gute Wahl, eine historische Tanzhalle mit Livemusik und einer charmanten Atmosphäre.

Berlin ist eine faszinierende Stadt mit einer Vielzahl von interessanten Orten, die es zu entdecken gilt. Von historischen Sehenswürdigkeiten über kulturelle Einrichtungen bis hin zu grünen Oasen und pulsierendem Nachtleben bietet die Hauptstadt Deutschlands für jeden Besucher etwas. Egal, ob Sie sich für Geschichte, Kunst, Architektur, Natur, Kulinarik oder Party interessieren – Berlin hat alles zu bieten. Tauchen Sie ein in die lebhafte Atmosphäre und erkunden Sie die vielfältigen Facetten dieser aufregenden Stadt. Eine Reise nach Berlin wird sicherlich unvergessliche Erinnerungen und bleibende Eindrücke hinterlassen.